Fitnesswissenschaftskongress 2024 große Seite 2024-02-28T09:57:17+00:00

4. Fitnesswissenschaftskongress

4. Fitness-wissenschaftskongress

Wissenschaft trifft Praxis

Mit der inzwischen 4. Auflage geht der Fitnesswissenschaftskongress einmal mehr neue Wege. Der ursprünglich an der IST-Hochschule für Management in Düsseldorf ins Leben gerufene Kongress findet am 15. und 16. März 2024 an der Julius-Maximilians-Universität in Würzburg statt. Ziel ist es einmal mehr, Wissenschaftler:innen aus den unterschiedlichen Fachbereichen zusammenzubringen und unter der Überschrift „Fitnesswissenschaft“ an einen Tisch zu holen. Erweitert wird die Veranstaltung durch einen Praxis-Tag der National Strength and Conditioning Association (NSCA) Germany am 17. März.

Der Grundgedanke des Fitnesswissenschaftskongresses besteht darin, den Austausch zwischen jungen und erfahrenen Kolleg:innen sowie die Zusammenkunft verschiedener Fachbereiche und Herangehensweisen zu fördern. Die Kongresspräsidenten, Prof. Dr. Billy Sperlich von Julius-Maximilians-Universität und Prof. Dr. Stephan Geisler von der IST-Hochschule, erhoffen sich dadurch, dass sowohl die Referent:innen als auch die Besucher:innen ihr Wissen erweitern und die Erkenntnisse aus dem Kongress in die Fitnessstudios tragen können. Die Wissenschaftler:innen und motivierten Nachwuchsforscher:innen werden in den Bereichen Krafttraining, Ausdauertraining, Technologie, Therapie, Physiologie, Ernährung und Psychologie Vorträge halten.

Bild Weiterbildung Sportmanagement studieren
Bild Weiterbildung Sportmanagement studieren
Fitnesswissenschaftskongress Programm

Programm 2024

Das Programm zum Fitnesswissenschafts­kongress mit den Themenschwerpunkten Krafttraining, Ausdauertraining, Technologie, Therapie, Physiologie, Ernährung und Psychologie finden Sie hier:

Freitag
Samstag
Sonntag

Fitnesswissenschaftskongress Kongress

Referent:innen

Informationen zu den Referent:innen – allesamt renommierte Wissenschaftler:innen und motivierte Nachwuchsforscher:innen – erhalten Sie hier.

Fitnesswissenschaftskongress Young Investigators Award

Young Investigators Award

Der Young Investigators Award ruft Nachwuchswissenschaftler:innen auf, ihre wissenschaftliche Studie in Form einer Poster-Präsentation vorzustellen.

Bitte reichen Sie Ihre Abstracts bis zum 15. Februar 2024 bei Prof. Dr. Stephan Geisler per E-Mail ein.

Referent:innen 2024

International Speaker

kjaerProf. Dr. Michael Kjær

University of Copenhagen

  • Institut für Sportmedizin
  • Forscher im Bereich der Extrazellulären Matrix

ortenbladProf. Dr. Niels Ørtenblad

University of Southern Denmark

  • Head of Research Muscle Physiology and Biomechanics
  • Forscher im Bereich des Kohlenhydratstoffwechsels

colenso-sempleLauren Colenso-Semple, MSc, CSCS

McMaster University

  • Expertin im Bereich Menstruationszylus und Training
  • Coach bei “Stronger by Science”

National Speaker

BehringerProf. Dr. med. Dr. Michael Behringer

Goethe Universität Frankfurt am Main

  • Prodekan und Forschungsdekan des Instituts für Sportwissenschaften
  • Leiter Sportmedizin und Leistungsphysiologie
  • Scientific Board Member des Fitnesswissenschaftskongresses

bonnaerensDr. Senne Bonnaerens

OnTracx, Gent/Belgien

  • Gent Universität
  • Experte für Biomechanik des Laufens und Überlastungsschäden

Prof. Dr. Christian Brinkmann

IST-Hochschule für Management

  • Mitglied der Deutschen Diabetes Gesellschaft
  • Experte im Bereich Sport & Diabetes

Corey-ChapmanCorey Chapman, CSCS

Athletic Solution Center in Bietigheim

Sportliche Karriere

  • Div. 1 American Football Purdue University
  • 1. Bundesliga American Football German Football League 2013-2021 (Stuttgart Scorpions, Schwäbisch Hall Unicorns)

Stationen

  • VfB Stuttgart (Fußball ,Nachwuchs)
  • SGBBM (Handball, Frauen 1. Liga, Männer 2. Liga)
  • Speedworks Training (Performance Consultant)

Mannschaften & Vereine 

  • FC Augsburg (Fußball, Bundesliga, Nachwuchs)
  • Eintracht Frankfurt (Fußball, Bundesliga, Frauen, Nachwuchs)
  • Stuttgart Surge (Am. FootballßEuropean League of Football)
  • NFL Academy (Am. Football)

DükingJun.-Prof. Dr. Peter Düking

TU Braunschweig

  • Jun.-Professor für Bewegung und Training, Technische Universität Braunschweig
  • Untersuchung akuter Reaktionen und chronischer Adaptionen infolge verschiedener bewegungs- und trainingsinduzierter Reize
  • Evaluation verschiedener Technologien zur Unterstützung von Athleten & Trainern im Trainingsprozess

Gehlert FitnesswissenschaftskongressProf. Dr. Sebastian Gehlert

Universität Hildesheim

  • Institut für Sportwissenschaft
  • Biowissenschaften des Sports

Prof. Dr. Stephan GeislerProf. Dr. Stephan Geisler

IST-Hochschule für Management

  • Professor für Fitness & Gesundheit
  • Vizepräsident (Forschung) IST-Hochschule Düsseldorf
  • Leiter der Fitnesstrainerausbildung Deutsche Sporthochschule Köln

GießingenProf. Dr. Jürgen Gießing

Universität Koblenz-Landau

  • Leiter des Arbeitsbereichs Trainingswissenschaft und Sportmedizin
  • Experte im Bereich Kraft- und Hochintensitätstraining

HoechsmannDr. Christoph Höchsmann

Technische Universität München

  • Mitarbeiter an der TUM School of Medicine and Health
  • Forscher im Bereich der Ernährung in Zusammenhang mit Inaktivität

Dr. Matthias W. HoppeProf. Dr. Matthias W. Hoppe

Universität Marburg

  • Leiter des Arbeitsbereichs Trainingswissenschaft
  • Experte im Bereich der Schulterverletzungen

Dr. Eduard IsenmannDr. Eduard Isenmann

IST-Hochschule für Management
Deutsche Sporthochschule Köln

  • Wissenschaftlicher Mitarbeiter DSHS-Köln und IST-Hochschule
  • Forschungsgebiet: Einfluss von Ernährung, Nahrungsergänzungsmitteln und regenerationsfördernden Maßnahmen auf die sportliche Leistungsfähigkeit

Prof. Dr. Karsten Köhler Prof. Dr. Karsten Köhler

Technische Universität München

  • Sport and Health Science
  • Exercise, Nutrition and Health

KunzPhilipp Kunz, M.Sc./Dr.(cand)

Universität Würzburg

  • Athletiktrainer Würzburger Kickers
  • Trainingswissenschaftler mit Schwerpunkt Mannschaftssport

mackercieJohn Mackercie, CSCS/TSAC

KBRwyle

  • Tactical Human Performance Specialist
  • Arbeitet seit 2013 mit “Special Forces” zusammen

Manuel Matzka Dr. Manuel Matzka

Julius-Maximilians-Universität Würzburg

  • Mitarbeiter am Lehrstuhl für Integrative und experimentelle Trainings- und Bewegungswissenschaf

Dr. Marta MurgiaDr. Marta Murgia

Max-Plack-Institut

  • Muskelforscherin am Max-Plank-Institut für Biochemie
  • Expertin für die Alterung des Muskels

Patrick PreilkowskiPatrick Preilkowski, Dipl. Sportw. 

Out Of The Box Science

  • Diplom-Sportwissenschaftler (Deutschen Sporthochschule Köln)
  • Wissenschaftskommunikator bei Out Of The Box Science (https://outoftheb-ox.de/)
  • Neben wissenschaftlichen Erkenntnissen rund um den Menschen in Bewegung liegt sein Hauptinteresse im Bereich der Verletzungsprävention, der nachhaltigen Schmerzreduktion und der sportlichen Leistungssteigerung.

Jun.-Prof. Dr. Thomas SchmittJun.-Prof. Dr. Thomas Schmitt

Deutsche Sporthochschule Köln

  • Juniorprofessur für Sport und Bewegungstherapie bei inneren Erkrankungen
  • Experte für Sport mit Herzpatienten

SeilerJan Seiler, CSCS

Eidgenössische Hochschule für Sport Magglingen

  • Mitglied der Swiss Olympic Task Force und Teil des Vorstands der Swiss Strength & Conditioning Association
  • Krafttrainingsexperte am Schweizer Bundesamt für Sport in Magglingen

Prof. Dr. Billy Sperlich

Julius-Maximilians-Universität Würzburg

  • Institut für Sportwissenschaft
  • Professor für Integrative und experimentelle Trainings- und Bewegungswissenschaft

Jana-StrahlerProf. Dr. Jana Strahler

Universität Freiburg

  • Leiterin des Arbeitsbereichs Sportpsychologie
  • Expertin im Bereich Sport und Motivation

Adrian SwobodaAdrian Swoboda, M.Sc.

iQ Athletik, Frankfurt

  • Sportwissenschaftler, Ernährungscoach, Tri-Athlet
  • Leistungsdiagnostiker bei IQ Athletik

Dennis ThannhäuserDennis Thannhäuser, CSCS

FC Bayern München Basketball

  • seit 2016 Athletiktrainer beim FCBB, von Jugend bis Profis
  • 2023 Eröffnung eigenes Gym und Institut: Munich Strength Institute für Personal Training und Education

HeideArt Claas v. d. Heide, CSCS/TSAC

Heartcore Athletics

  • Mindset Based Performance Coach
  • Ehemaliger Soldat und Spezialist in Tactical Fitness

 Prof. Dr. Henning WackerhageProf. Dr. Henning Wackerhage

Technische Universität München

  • Professur für Sportbiologie
  • Autor des internationalen Lehrbuchs: Molecular Exercise Physiology

Dr. Paulina WasserfurthDr. Paulina Wasserfurth

Technische Universität München

Wissenschaftliche Mitarbeiterin

Prof. Dr. Thimo WiewelhoveProf. Dr. Thimo Wiewelhove

IST-Hochschule für Management

  • Professur für Trainingswissenschaft an der IST-Hochschule
  • Leiter des Master-Studiengangs Trainingswissenschaft und Sporternährung

Dr. Jan WilkeProf. Dr. Jan Wilke

Alpen-Adria-Universität Klagenfurt

  • Professur für Bewegungswissenschaften an der Alpen-Adria-Universität Klagenfurt
  • Mechanik des faszialen Bindergewebes, Athletiktraining, medizinische Trainingstherapie, die Rolle der neurokognitiven Funktion im Sport
  • Neben seiner Tätigkeit an der Universität betreut und berät Wilke mehrere Leistungssportler und Spitzenverbände.

ZimmerProf. Dr. Dr. Philipp Zimmer

Institut für Sport und Sportwissenschaft
Technische Universität Dortmund

  • Leiter der Abteilung „Leistung und Gesundheit (Sportmedizin)

Zinner FitnesswissenschaftskongressProf. Dr. Christoph Zinner

Hessische Hochschule für Polizei und Verwaltung

  • Hessische Hochschule für Polizei und Verwaltung
  • Experte für Ausdauersport und Wearables
  • Koordinator Spitzensport an der HfPV

Kongresspräsidenten

Prof. Dr. Billy Sperlich

Julius-Maximilians-Universität Würzburg

  • Institut für Sportwissenschaft
  • Integrative and Experimental Exercise Science and Training
  • Scientific Board Member des Fitnesswissenschaftskongresses

Prof. Dr. Stephan GeislerProf. Dr. Stephan Geisler

IST-Hochschule für Management

  • Professor für Fitness & Gesundheit
  • Vizepräsident (Forschung) IST-Hochschule Düsseldorf
  • Leiter der Fitnesstrainerausbildung Deutsche Sporthochschule Köln

Tickets

Der Ticket-Verkauf ist gestartet!

Sie haben die Wahl zwischen drei verschiedenen Ticket-Kategorien – abhängig davon, an welchen Veranstaltungstagen Sie teilnehmen möchten. Hier finden Sie eine Übersicht über die inkludierten Leistungen und Preise.

Kontingent Studierendenrabatt:

Um insbesondere auch Studierenden die Teilnahme an dem Kongress zu ermöglichen, gibt es einen gesonderten Rabatt. Dieser ist jedoch auf 80 Anmeldungen begrenzt. Eine frühzeitige Anmeldung lohnt sich also insbesondere für Studierende. Sobald die 80 Plätze voll sind, müssen auch Studierende die normalen Preise zahlen!

Zum Ticketverkauf

Ticket-Kategorie 1

Konferenzteilnahme nur Fitnesswissenschaftskongress 2024

Preise:

  • Regulär: 300,- Euro / Early Bird*: 250,- Euro
  • Studierende: 130,- Euro / Early Bird*: 100,- Euro

Im Preis sind folgende Positionen enthalten:

  • Mittagessen Samstag
  • Kaffeepausen / Snacks
  • Social Event am Freitagabend (kein Essen)

* Early Bird bis 31.01.2024

Ticket-Kategorie 2

Konferenzteilnahme Fitnesswissenschaftskongress und NSCA-Praxisteil

Preise:

  • Regulär: 360,- Euro / Early Bird*: 310,- Euro
  • Studierende: 180,- Euro / Early Bird*: 150,- Euro

Im Preis sind folgende Positionen enthalten:

  • Mittagessen Samstag
  • Kaffeepausen / Snacks
  • Social Event am Freitagabend (kein Essen)

* Early Bird bis 31.01.2024

Ticket-Kategorie 3

Teilnahme nur am NSCA-Praxisteil

Preise:

  • Regulär: 100,- Euro / Early Bird*: 80,- Euro

Im Preis sind folgende Positionen enthalten:

  • Wasser / Snacks am Sonntag

* Early Bird bis 31.01.2024

Scientific Board

BehringerProf. Dr. med. Dr. Michael Behringer

Goethe Universität Frankfurt am Main

  • Prodekan und Forschungsdekan des Instituts für Sportwissenschaften
  • Leiter Sportmedizin und Leistungsphysiologie
  • Scientific Board Member des Fitnesswissenschaftskongresses

ZimmerProf. Dr. Dr. Philipp Zimmer

Institut für Sport und Sportwissenschaft
Technische Universität Dortmund

Leiter der Abteilung „Leistung und Gesundheit (Sportmedizin)

Prof. Dr. Stephan GeislerProf. Dr. Stephan Geisler

IST-Hochschule für Management

  • Professor für Fitness & Gesundheit
  • Vizepräsident (Forschung) IST-Hochschule Düsseldorf
  • Leiter der Fitnesstrainerausbildung Deutsche Sporthochschule Köln

Prof. Dr. Billy Sperlich

Julius-Maximilians-Universität Würzburg

  • Institut für Sportwissenschaft
  • Integrative and Experimental Exercise Science and Training
  • Scientific Board Member des Fitnesswissenschaftskongresses

Initiiert von

Uni Würzburg

Die Julius-Maximilians-Universität Würzburg (JMU) bietet als Volluniversität ein breites und innovatives Fächerspektrum. Die Forschung an der JMU genießt weltweit einen sehr guten Ruf. Jahr für Jahr bringt sie exzellente Wissenschaftler:innen hervor.

Zur Webseite

IST-Hochschule für Management
Die „IST-Hochschule für Management“ bietet branchenspezifische Fernstudiengänge in den Bereichen „Sport & Management“, „Fitness & Gesundheit“, „Tourismus & Hospitality“ sowie „Kommunikation & Wirtschaft“ an.

Zur Webseite

IST-Hochschule für Management
Erkrather Str. 220 a – c
40233 Düsseldorf

T: +49 211 86668 0
F: +49 211 86668 30

info@ist-hochschule.de
www.ist-hochschule.de

Impressum

Anfahrt
Universität Würzburg

Campus Hubland Süd / Gebäude Z6 bzw. Sporthalle

Weitere Informationen zur Anfahrt erhalten Sie hier.

Es gelten die Datenschutzbestimmungen der IST-Hochschule für Management. Diese können Sie hier entnehmen.